Tägliche Pflegeroutine - 5 Minuten sind genug!

von Michaela Zaversky September 03, 2019 1 Kommentar

Tägliche Pflegeroutine - 5 Minuten sind genug!

1. REINIGEN

Ausfallen lassen geht nicht!

Wann? Morgens & Abends

Wie? Entnehmen Sie die Größe einer Walnuss an
Reinigungsemulsion oder Reinigungsgel und verteilen es
kreisförmig auf das Gesicht und auf die Augenpartien. Dabei
entfernen Sie schonend das Make-Up. Das Reinigungsgel mit
lauwarmem Wasser abspülen. Die Reinigungemulsion mit einem
Kosmetiktuch und / oder mit einem nassen Waschlappen
abnehmen.

 

2. KLÄREN

Der Weichspüler für die Haut!

Das Gesichtstonikum hilft der Haut die Feuchtigkeit zu bewahren.

Wann? Morgens & Abends

Wie? Gesichtstonikum mit den Händen sanft aufklopfen
oder einige Tropfen auf einen Wattepad träufeln und die Haut
damit abtupfen. Ein paar Sekunden warten bis die Wirkstoffe
eingezogen sind.

 

3. TIEFENWIRKSAME SEREN

Wirkstoffe kommen pur auf die Haut!

Seren haben eine sehr feine Textur und dringen tiefer ein als eine Pflegecreme. Da es sich um pure Wirkstoffe handelt, sollte die Haut mittels einer Pflege anschließend geschützt werden.

 

Wann? Morgens & Abends

Bei der Verwendung von zwei verschiedenen Seren 
profitieren Sie dabei gleich doppelt.

Morgens das Feuchtigkeitsserum um die Haut praller zu 

machen – zudem ist das Feuchtigkeitsserum eine hervorragende
Make-Up Unterlage.

Abends das Intensivserum um gegen feine Fältchen,
stumpfen Teint und ein vorzeitiges Erschlaffen der Haut
entgegenzuwirken.

Wie?

Nach dem Gesichtstonikum 4-5 Tropfen Serum auf die
Fingerspitzen geben und fein verteilen. Ein paar Sekunden
warten bis die Wirkstoffe eingezogen sind.


4. PFLEGE

Weiches, sanftes Schutzmäntelchen!

Wie reichhaltig die Feuchtigkeitspflege sein sollte,
hängt vom Hauttyp ab.

Wann? Morgens & Abends

Wie?

Nach Auftragen eines Serums das Feuchtigkeitsfluid,
die Gesichtscreme oder die Intensive Gesichtscreme
zwischen den Fingerspitzen anwärmen und sanft auf Gesicht,
Hals und Dekolleté einmassieren.


MUST HAVE´s ab 22 Jahre:

AUGENBALSAM
Die Haut um die Augen wird im Alter dünner, Elastizität geht
verloren, die Haut wird trockener. Dies führt zu Lienen und
Fältchen. Strahlender Blick und ausdrucksstarke Augen
brauchen einen nachhaltigen Jungbrunnen.

Wann? Morgens & Abends

Wie?

Nach der Reinigung um die Augenpartie, von innen
nach außen sanft aufklopfen.

 

P.S. Wie sieht eure tägliche Pflegeroutine aus?

Schreibt es uns doch einfach in die Kommentare.

Liebe Grüße eure Michaela Zaversky


1 Antwort

Michael
Michael

September 02, 2019

Hallo – Top Produkte, bin sehr zufrieden. Lg, Michael

Schreibe uns deine Meinung zu diesem Thema ;)


Vollständigen Artikel anzeigen

Vitamin C: Der „Star“ unter den Vitaminen
Vitamin C: Der „Star“ unter den Vitaminen

von Michaela Zaversky April 14, 2020

Es gibt Vitamine, die sind wohl jedem ein Begriff. Und dazu zählt zweifelsohne Vitamin C. Das Erste, was uns in den Sinn kommt, wenn wir Vitamin C hören, ist wohl unser Immunsystem. Fast jeder weiß, dass ein Mangel zu Skorbut führen kann.

Vollständigen Artikel anzeigen
Vitamin D3 – Sonnenschein für den Körper
Vitamin D3 – Sonnenschein für den Körper

von Michaela Zaversky April 12, 2020

Vitamin D ist vielen von uns ein Begriff. Gerade in den Wintermonaten rückt es auch wieder vermehrt in den Fokus der Medien. Doch was hat es wirklich mit dem Vitamin auf sich, das im Volksmund gerne als „Sonnenvitamin“ bezeichnet wird?

Vollständigen Artikel anzeigen
Heimisches Superfood | Regional und nährstoffreich
Heimisches Superfood | Regional und nährstoffreich

von Michaela Zaversky November 13, 2019 3 Kommentare

Was bedeutet nun eigentlich der Begriff Superfood:

  • naturbelassene Lebensmittel, die einen höheren Nährstoffgehalt haben...
Vollständigen Artikel anzeigen